30 Jahre MGC Paderborn

Wir schrieben das Jahr Anno 1991, eines Abends zwei Guzzisten saßen bei diversen Kaltgetränken und fragten sich, ob es denn wohl noch ein oder zwei Landsleute gäbe die sich genau wie wir die Zeit mit Guzzen vertreiben.

In der nächsten Ausgabe der MoKo suchten wir Gleichgesinnte die sich dann telefonisch bei uns meldeten sollten. Es wahr kam zu glauben es meldeten sich 18 Gleichgesinnte die sich mit Italienischen Mopeds Ihre Freizeit verschönten. An Heisen Draht wurde ein Erstes Beschnuppern in unserer Club Kneipe vereinbart, so kam es das sich 13 mit Italo- Virus infizierte Landsleute trafen. Es wurden Mopeds beschaut und Benzin geredet und wir wollten uns wieder treffen und zwar beim Moto Guzzi Treffen in Lohfelden. Auf diesem Treffen waren schon wieder neue Gesichter dabei andere fehlten (wie da gibt es kein Hotel? ). Wir trafen so gegen 20.00 Uhr in Lohfelden ein unserem erstes Italo – Treffen wir nahmen diese Szenerie auf und hatten mal ein ganz anderes Modedtreffen erlebt. Nicht wie sonst bei den offene Mopedtreffs die wir kannten, es wurde wieder ein Termin für unser nächsten Italo- Abend ausgemacht. An diesen Abend wurde dann besprochen ob wir einen Stammtisch oder eine Club gründen wollten. Es sollte ein Moto Guzzi Club werden mit dem Ziel gemeinsam Moped zu fahren und andere Gleichgesinnte kennen zu lernen. Aber in dieser Galaxie kennen wir die Italo- Szene noch nicht, so wurde mal eben beschlossen wir machen ein Moto Guzzi Treffen. Am Tage der Deutschen Einheit im Jahre 1991 war der Platz und der Termin beschossende Sache. So hatten wir nach unserem ersten Kennenslernen bis zum ersten Treffen des MGC- Paderborn  reichlich Zeit (so etwa 8 Monate. Was will man mehr, uns kennt keiner wir kennen uns kaum selbst und woher sollte uns jemand kennen? Null Problemo! Es waren ja noch 7 Monate Zeit um uns zu formen und das Treffen zu Organisieren. Mit der Durchführung eines Treffens waren einige bestens vertraut, so das nur noch 2 Kassierer ein Beitrag (ohne Moos kein Treffen) ein Schriftführer bestimmt werden mussten. Unser nächstes Ziel war es das Treffen und uns bekannt zu machen, wir gaben wieder Anzeigen in der üblichen Fachpresse und der Motalia auf. Im folgenden Winter wurde ein Club- Abzeichen, T- Shirts, Anhänger mit Jahreszahlen, Aufkleber und die Einladung zum Treffen gestaltet und beschafft. Einladungen wurden auf Italo- Treffen, Händler, Bikertreffs durch uns verteilt.

Im Jahre 1992 in Bentfeld am Himmelfahrts Wochenende war es soweit, hatten wir unsere Hausaufgaben gemacht oder war alles für die Katz. Donnerstag Himmelfahrt wir, Bekannte und Freunde sind am Aufbauen der Benötigten Sachen. Hier mal ein herzliches DANKESCHÖN an den Helfern ohne denen unser Treffen nicht machbar ist, der MGC- Paderborn besteht leider im Schnitt immer nur aus 6-7 Mitgliedern. Das erste Treffen Ihr werdet es nicht glauben wir hatten nur Sonne Selbst ein Eiswagen war kurz da! Es war ein tolles Treffen für unsere Gäste und uns, wie schon erwähnt Null Problemo! Den Teilnehmern wurden Spiele und eine Verlosung geboten. Man schloss Bekanntschaften wir erhielten Einladungen und konnten uns als Mitglied in der Guzzi- Familie unter Beweis stellen. Leute was gibt es Schöneres wir sind dabei GEIL. In den folgenden Jahren besuchten wir Treffen in Holland, Belgien, Italien, das Centennial Classig in Assen die Rennen an Schottenring, wir machten Saisonabschlussfahrten zur Alten Schmiede in der Eifel, zur Villa Löwenherz  zur Tonenburg im Weser Bergland zur Rout 67 im Münsterland und Sormitzblick in Thüringen. ? Hat noch jemand ein tolles Reiseziel?

Treffen: 1995 / 1996 / 1997 / 1998 / 1999 / 2000 /2001 / 2002 / 2003 / 2004 / 2005 / 2006 /  2007 / 2008 / 2009 / 2010 / 2011 / 2012 / 2013 / 2014 / 2015 / 2016 / 2017 / 2018 / 2019 / 2020 

Frühstück: 1996 / 1997 / 1998 / 1999 / 2000 / 2001 /2002 /2003 / 2004 / 2005 / 2006 / 2007 / 2008 / 2009 / 2010 / 2011 / 2012 / 2013 / 2014 / 2015 / 2016 / 2017 / 2018 / 2019 / 2020