Italiener Frühstück 2012

Eiersuchen kommt später, erst mal fuhren wir zu den neuen Platz in Heddinghausen auf Hof Rempe zu finden.

Hier wohnt Helmut, Eva und Antonia (2,5 Mitglieder vom MGC) der Platz fürs Italiener Frühstück. Der Hof hat schon einige Jahre hinter sich, erbaut im Jahre 1863. Zweimal ist der nach einem Brant wieder aufgebaut worden und hat jetzt deshalb zwei Heiligenhäuschen. Seit diese dort stehen ist zum Glück nichts mehr passiert.
Jetzt hat der Hof uns ohne Schäden ertragen.

Ihr unsere Gäste, habt uns auch hier wiedergefunden und das bei schnuckeligen sechs Grad Hitze.
Pünktlich um 10.00 Uhr satter Sounds der die Herzen der Fans und die Einmachgläser der Hausfrau hüpfen ließen. Die liebe zu einen richtigen Motorrad beginnt bei einem V2 Viertakter mit sonorer V2 Symphonie. Man/ Frau konnte es sehen und hören.

Die Ostereier ohne Dioxin, dafür selbst bemalt. Windelkaffee, frische Brötchen, selbstgemachter Marmelade, Kuchen und so einiges mehr brachten schnell Benzin und PS- Gespräche zustande.
Beim woher, wohin und was macht ihr demnächst, wurden Termine und Events ausgetauscht. Verabredungen getroffen und neue Kontakte geschlossen.

So eine Motorradsaison hat einfach viel zu wenig Wochenenden, unserer Meinung nach könnten die Montage gestrichen werden und dafür dann einige doppelte Sonntage. So hat man dann auch Zeit um mal überall hinzufahren.
Stellt sich nur noch die Frage? Wer soll das Bezahlen?
Statt Solidaritätszuschlag einen Zuschuss für Motorradfahrer. Währe doch klasse und die Öl Multis hätten auch wohl Nix zu meckern.

Nachmittags kam dann doch noch die Sonne, als unsere Gäste sich auf den Heimweg gemachten da haben wir alle abgeräumt und aufgeräumt. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und wünschen ein tolles Motorradjahr.

PS: Gute Fahrt froh Ostern und viele Motorradabenteuer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: