1991- 2011 wir feierten unser 20. Moto Guzzi Treffen

Am Tage der Deutschen Einheit im Jahre 1991, wurde abends besprochen ob wir einen Stammtisch oder eine Club gründen wollten. Es sollte ein Moto Guzzi Club werden mit dem Ziel gemeinsam Motorrad zu fahren und andere Gleichgesinnte kennen zu lernen.

Seit über 20 Jahren in der Guzzi- Galaxie feierten wir mit EUCH unseren Geburtstag.

Das 20. Treffen war mal nicht am Himmelfahrts- Wochenende, dieses Jahr war unser Termin schon zwei Wochen früher wie gewohnt. Das Wetter war super nur Sonne und dieses mal keine Frostbeulen und Schwimmhäute zwischen den Zehen.

Freitags: Die ersten Gäste markierten Ihr Revier und die ersten Wohnsilos wurden aufgebaut. Der Platz wurde besiedelt und die üblichen Verdächtigen lungerten schon auf den Bierbänken beim Zeltaufbaubier. Abends dann, Burn the Bar mit vielen neuen und alten Bekannten. Alle wankten dann mehr oder weniger gesittet und früh zu ihren Schlafstätten ins Tausend und 1 Sterne- Hotels.

Samstag: der Tag startete mit Windelkaffee, jetzt testeten wir unseren Betrieb des Sprachzentrums und alles nahm seinen lauf. Die Ausfahrt war dann um 12.30 Uhr zur 11. Ausstellung Classic Bikes, einen Treffpunkt für Liebhaber klassischer Motorräder der 70er Jahre. Rahmenprogramm. Es waren die Motorradfahrer selbst. Pünktlich zum Abendmahl war unser Waldhotel ausgebucht, die Stimmung gut. Wir sind auf Weltreise beim testen der internationalen Schnäpse, ging auch dieser Abend bis in den frühen Morgen hinein. Sonntag: Frühstück mit Rührei und Windelkaffee, ist bei allen gut angekommen (Martina) danach Verabschiedeten wir Euch.

Statistik: Unsere genannten Gäste legten 8152 Kilometer zurück.

Die ältesten Motorräder kamen aus den 70er Jahren.

Weiteste Anfahrt: Heike mit 517 Kilometern.

Wir bedanken uns für Euern Besuch und hoffen dass Ihr heil nach Hause gekommen seid.

Im nächsten Jahr dann wieder um Himmelfahrt am 18-20 Mai 2012.

PS: Besser ist’s das Geld zu vernaschen denn das letzte Hemd hat keine Taschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.