23. Moto Guzzi Treffen

Der kleine Sommer war da!

 

Die Hütte befindet sich im Umbau, alles ein bisschen anders.

Nach dem Umbau wird alles moderner sein, abwarten wann das alles abgeschlossen ist.

Wir hatten am Donnerstag keine Langeweile hat aber alles geklappt, es gab keine Störungen alles im Grünen.

Das Leben war in Ordnung ob wohl es nachts etwas kühl war. Freitags kamen die ersten Gäste auf ihren Straßen-fräsen aus Italien. Guzzi, Laverda, Ducati, u.s.w. Abend war die Wiese schon gut besiedelt.

Der Abend wurde dann mit Lagerfeuerromantik, oder beim Hüttenzauber verbracht. Ein jeder wie er konnte. Samstags bei tolle Wetter war die Wanderhütte im laufe des Tages ausgebucht. Es gab wie immer eine Ausfahrt, Siggi sollte ein paar Kurven geradebiegen. Traditionellen Programmpunkts des Abends: Burn the Bar mit vielen neuen und alten Bekannten.

Ein paar Preis für die Weiteste Anfahrt Damen – Herren , Älteste Motorrad Guzzi V7 von 1970, Jüngste Motorrad MV Augusta aus 2013.

Eine Tombola bei der die Nennung auch das Los(54 Lose) ist.

Preisen die sich die Gewinner dann aussuchen konnten. Das hört sich jetzt alles einfach an, muss auch so sein. Wir betreuen ja schließlich unsere Gäste (mit betreutes Trinken), dann ist das Frühstück zubereiten schon mal eine harte Arbeit.

Es wurden 95 Motorräder auf dem Platz gezählt. Zusätzlich der Tagesgäste waren wohl zur besten Zeit so ca. 150 Motorräder da. Abends wankten dann alle mehr oder weniger gesittet und früh zu ihren Schlafstätten.

Sonntag : Frühstück mit Rührei und Windelkaffee, danach die Verabschiedung von Euch Fahrensleuten. Zum Schluss fuchtelten wir mal wieder in der Gegend herum, nicht mehr aufgeregt sondern geschafft aber “Glücklich.

Der Platz wurde aufgeräumt, der restliche Kram wieder weggebracht und das Treffen war Geschichte. Wir bedanken uns für Euern Besuch und hoffen dass Ihr heil nach Hause gekommen seid.

PS: In diesem Sinne: Am Vorderrad beginnt die Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.