Italiener Frühstück 2004

Der Wetterbericht am 08.04.2004 sagte nichts Gutes voraus. Regen, Kälte, kaum Sonnenschein…
Wer nun aber denkt, daß die Italienerfraktion lieber in der warmen Stube sitzt, oder am Strandboulevard von Rimini im Sonnenschein flaniert, sah sich am 09.04.2004
eines Besseren belehrt!
Wie jedes Jahr machten sich die Freunde der Italo-Bikes  in reichlicher Zahl auf den Weg und schauten bei uns am
altbekannten Treff, der Sporthütte vorbei.
Stolz wurde vorgeführt, womit man sich die langen Winterabende vertrieben hat. Auch wenn, der ein oder andere Umbau noch nicht ganz fertig war, ist doch klar zu sehen,
das man halt nicht nur aus einer Harley etwas machen kann.
Die detailverliebten Arbeiten lassen hoffen, daß sich die Italienerszene noch weiter ausbaut und stärkt.
Aber nicht nur das Schrauben war ein Thema, sondern  natürlich das Fahren!
Da diesmal extrem viel über Touren gesprochen wurde, haben wir den Spielball aufgegriffen und werden in Zukunft auf
unserer Homepage einen Querlink zur Tourenfahrerseite  bringen. (Helmut arbeitet schon dran!)
Ich wünsche Euch viel Spaß beim Biken und hoffe Euch am 21. Mai zum 13. Intaliener-Treffen wieder zu sehen.
Ciao Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.