Italienerfrühstück 2007

”April – April “

Italienerfrühstück und die Sonne lacht!

Ihr glaubt es nicht? Kann doch gar nicht sein !
Na, dann schaut mal die Bilder an, Helmut musste sie diesmal nicht bearbeiten die Sonne hat uns wirklich angelacht.

Echt wahr, wir konnten laut Wetterfrosch schon am Clubabend mit so einem Wetter für Karfreitag rechnen. Da wurden dann auch Stimmen laut ; Was machen wir denn bloß bei solch einem Wetter, so eine Veranstaltung mit „Sonne“ weiß noch jemand wie das ist? Was ist denn dann zu machen ? Müssen wir dann Eiswürfel und Kühlakkus bereit halten ?  Vielleicht steht der Wetterfrosch auf einer defekten Leiter oder der Fahrstuhl hat kein Strom mehr, aber bis zum Karfreitag kommt der wieder runter. Also Ruhe bewahren es bleibt bestimmt alles wie immer , die Regensachen mitnehmen , den Pavillon aufbauen ,fliesend Wasser kommt ja bekanntlich doch wie immer von oben. Zur Not ist ja ein See zur Abkühlung für allzu sehr erhitzte Gemüter da !!! 
Karfreitag unser Italienerfrühstück …
Ach du dickes Ei , die SONNE lacht ! 
Ab 10.00 Uhr satter V2- Sound der die Herzen der Fans und das Geschirr der Hausfrauen höher hüpfen lässt. Die Luft vibriert, Donner- Saurier- Schnelle Eisen aus Bella Italia. Getrieben von Ihren Besitzern, Mopedfahrerköpfe das ist nix schlimmes! Leute wie  Wir oder  Ihr, also fürchtet Euch nicht genau so soll es sein.
Ja und dann war überall zu hören….
Was ist im Winter so passiert? Was haste du an deiner Diva geändert?
Was haste DA denn für ein Hobel? Wo seid Ihr dieses Jahr zu treffen?
Gibt’s was Neues wo muss mal gewesen sein? Hast dies und jenes schon mal gemacht? Wie kann ich so was an meinen Moped machen? Was bringt mir das? ….also typische Benzingespräche.
Aber auch solches ….
Wieso habt IHR Sonne ? Ist die Echt ? Wo ist der Windelkaffee und tropft der noch ?
Man das Büfett ….Ihr verwöhnt uns ja …sogar Rollmops !
Wo ist der Annanasskuchen ? der war so lecker ! Wo steht denn der Spartank ?
 Gibt es noch Brötchen?
Das Schöne Wetter hatte uns so viele von „Euch Infizierten“ beschert …. (ca. 230 Teilnehmer )
so kam es das „Die Erste“ ( Lydia , weiteste Anfahrt mit Ihrem Vespa Gespann, ca 700 Km von der Schweizer Grenze , Hut ab ) noch beim Aufbau mithelfen durfte; die frühen das volle Frühstücks-Büfett ; die späten die Reste ; und die ganz späten Na ja, sorry somit das Toast welches zum Grillen für den Abend gedacht war aufgetischt bekamen.
 
Aber wer konnte schon mit solch schönem Wetter auf einer Paderborner Guzzi-Veranstaltung rechnen!
Die geplante Ausfahrt wurde „verTagt“ und somit nahm der frühe Abend am „Tatort See“ mit dem Verzehr von Grillgut (ohne Toast) und Kaltgetränken seinen Anfang. Im weiteren Verlauf wurde von unserm Gast aus Hannover ganz spontan sogar die Bentfelder –See –Badesession eröffnet. Der drang in den See war wohl so groß das er vergas die Bikersachen aus und die Badehose anzuziehen. Ob es an „ zuviel Sonne „ ; den Benzingesprächen ; erhitztes Gemüt ; die Lockrufe der Wildgänse auf dem See, lag ……das vermochte später niemand mehr genau zu sagen . Wie es geschah …. aber
„Die Badesession ist somit eröffnet „
und der Abend konnte am Lagerfeuer, zur Ledertrocknung beschlossen werden.
   
Auf ein Neues, wir freuen uns auf EUCH alle beim Treffen oder den nächstjährigen Veranstaltungen.
 
 
 
 

Didi & Suse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.